Köstliche Erdnuss-Haferflocken-Muffins

Muffins sind so großartig! Sie sind blitzschnell gemacht und schmecken am besten, wenn sie noch warm sind <3 Ein besonderes Highlight bei diesem Rezept sind die gesalzenen Erdnüsse. Die Kombination aus Süßem und Salzigem zaubert eine köstliche Abwechslung auf den Kaffeetisch.

Zutaten (für 12 Muffins)

  • 100 g kernige Haferflocken
  • 300 g Naturjoghurt
  • 80 g gesalzene Erdnüsse
  • 150 g Mehl (z.B. Vollkornmehl)
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 Eier
  • 150 g brauner Zucker (oder Vollrohrzucker)
  • 4 EL neutrales Öl
  • 120 g Erdnussbutter
  • Fett oder Papierförmchen für das Muffinsblech

Im Nu gezaubert!

Den Backofen auf 175° vorheizen. Das Muffinblech einfetten oder die Papierförmchen in die Mulden setzen. Haferflocken und Joghurt miteinander verrühren und quellen lassen. Gesalzene Erdnüsse bis auf 2 EL grob hacken. Mehl, Backpulver und gehackte Erdnüsse vermischen. Eier und Zucker schaumig rühren. Pflanzenöl, Erdnussbutter einrühren und die Haferflocken-Joghurt-Mischung dazugeben. Und zu guter Letzt noch die Mehlmischung unterheben.

Den Teig in die Mulden bzw. Förmchen füllen und mit den restlichen gehackten Erdnüssen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (Mitte, Umluft 160°) für 20-25 Minuten backen.

Lasst die Erdnuss-Haferflocken-Muffins nach dem Backen ein paar Minuten in der Form stehen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen und abkühlen lassen.

Guten Appetit <3

Deine Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.